Unter dem Halbmond Vergrößern

Unter dem Halbmond

Neu

Aus den Briefen des späteren preußischen Generalfeldmarschalls von Moltke über Zustände und Begebenheiten in der Türkei in den Jahren 1835 bis 1839

Mehr Infos

12,90 €

Technische Daten

Autor Helmuth Graf von Moltke
Genre Biografie
Einband Taschenbuch
Gewicht 320g
Höhe 19 cm
Breite 12,5 cm
Buchrückenstärke 1,9 cm
Seitenzahl 312

Mehr Infos

Der spätere preußische Generalfeldmarschall Helmuth Graf Moltke (1800-1891) wurde 1836 als Militärberater nach Istanbul an den Hof des osmanischen Herrschers Mahmud II. kommandiert. In den folgenden drei Jahren erhielt er viele unmittelbare Einblicke in das Leben der Türken, Armenier, Griechen und Kurden jene Zeit. Er reiste durch die Osttürkei bis nach Syrien und nahm an einem Feldzug gegen die Kurden sowie der Schlacht bei Nisib gegen die Ägypter teil. Von seinen abenteuerlichen Erlebnissen berichtete er in insgesamt 63. Briefen, die auch heute noch sehr lesenswert sind.
Freunde der Romane Karl Mays werden in dieser historischen Vorlage viele Parallelen zu seinem berühmten Orient-Zyklus erkennen.

Taschenbuchausgabe, vollständiger Text der Originalausgabe von 1891 (Gesammelte Schriften und Denkwürdigkeiten des General-Feldmarschalls Grafen Helmuth von Moltke. Band. 8: Briefe über Zustände und Begebenheiten in der Türkei aus den Jahren 1835 bis 1839.)

3 andere Artikel der gleichen Kategorie: