Erinnerungen - von ihr selbst geschrieben Vergrößern

Erinnerungen - von ihr selbst geschrieben

Neu

Katharina die Große beschreibt in ihren eigenhändig verfassten Erinnerungen, die lange Zeit als Staatsgeheimnis behandelt und erst 100 Jahre später veröffentlicht wurden, ihre Jugendjahre in Russland bis zur Thronbesteigung ihres Gatten als Zar Peter III.

Mehr Infos

16,90 €

Technische Daten

Autor Katharina die Große
Genre Biografie
Einband Softcover
Gewicht 525g
Höhe 23,50 cm
Breite 15,50 cm
Buchrückenstärke 2 cm
Seitenzahl 236

Mehr Infos

Katharina II., genannt die Große, Herrscherin von Russland, wurde 1729 als Prinzessin Sophie von Anhalt-Zerbst in Stettin geboren. Mit vierzehn Jahren wurde sie als zukünftige Gattin des russischen Thronfolgers Peter Fjodorowitsch ausgewählt und nach St. Petersburg geschickt. In ihren eigenhändig verfassten Erinnerungen, die lange Zeit als Staatsgeheimnis behandelt und erst 100 Jahre später veröffentlicht wurden, beschreibt sie ihre Jugendjahre in Russland bis zur Thronbesteigung ihres Gatten als Zar Peter III. - auf die dann kurze Zeit später der Staatsstreich folgen sollte, der sie selbst an die Macht brachte. Dieser Umsturz wird im Anhang des Buches von der daran beteiligten Fürstin Daschkoff geschildert.

Originalausgabe: 'Mémoires de Catherine II., écrits par elle-même et précédés d'une préface par A. Herzen', London 1858. Aus dem Französischen übersetzt und durch ein Vorwort versehen von Gustav Kuntze. Der Text wurde neu bearbeitet und modernisiert von Christian Reichenbach. Hochglanzausgabe, broschiert auf weißem Papier.

5 andere Artikel der gleichen Kategorie: