James F. Cooper: Der Lotse Vergrößern

Der Lotse

Neu

Der Roman 'Der Lotse' beschreibt ein waghalsiges Landemanöver einer nordamerikanischen Seestreitmacht an der englischen Küste während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges.

Mehr Infos

14,90 €

Technische Daten

Genre Abenteuerroman
Einband Softcover
Gewicht 500g
Höhe 23,5 cm
Breite 15,5 cm
Buchrückenstärke 2 cm
Seitenzahl 224

Mehr Infos

Neben seinen berühmten Werken über die Welt der Indianer Nordamerikas wie 'Der letzte Mohikaner' und 'Lederstrumpf' schrieb James F. Cooper auch spannende Seeabenteuer. 
Der Roman 'Der Lotse' beschreibt ein waghalsiges Landemanöver einer nordamerikanischen Seestreitmacht an der englischen Küste während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges. Hier soll ein erfahrener, geheimnisumwitterter Lotse an Bord genommen werden, um mit den Segelschiffen sicher an der felsigen Küste operieren zu können. Gleichzeitig aber haben die beteiligten Seeoffiziere ein ganz persönliches Interesse an der Landung - geht es doch darum, die zukünftigen Bräute aus den Händen der verfeindeten Engländer zu befreien. Nachdem die Operation erst zu scheitern droht, ist es die überlegene Segelkunst des Lotsen, die den Amerikanern dann in einer blutigen Seeschlacht entscheidende Vorteile bringt.

James Fenimore Cooper: Der Lotse. Originalausgabe: The Pilot: A Tale of the Sea, New York 1824. Der Text wurde nach einer älteren (anonymen) Übersetzung neu bearbeitet und behutsam modernisiert von Christian Reichenbach; in neuer Rechtschreibung; Hochglanzausgabe, broschiert auf weißem Papier.

14 andere Artikel der gleichen Kategorie: